Immer wieder kommt es vor, dass alte defekte Geräte gebracht werden mit dem Hinweis, dass wir sie reparieren und danach verkaufen können.
Wir sind aber kein Geschäft: Wir verkaufen keine Geräte, weil zu uns auch keiner kommt, um irgendwas zu kaufen. Zu uns kommen Leute, die Dinge repariert haben möchten, um diese weiterhin verwenden zu können. Mit Altgeräten, die nicht mehr benötigt werden, haben wir nur zusätzlichen Aufwand: Wir müssen sie nämlich entsorgen, und dafür ist das Reparatur-Café NICHT gedacht.

Geräte können im Abfallsammelzentrum Hittisau entsorgt werden.

Das Team des Reparatur-Café Riefensberg startet nach der Sommerpause wieder voll motiviert in die neue Reparatur-Saison. Wir waren nicht untätig und haben in der Zwischenzeit auch einige "Notfälle" behandelt.